Alles über Hybe Corporation, das Zuhause von BTS, TXT und Co!

by Helen Bosch
Big Hit Entertainment logo
Big Hit Entertainment logo

K-Pop Blog > Overview > Entertainments

Als Bang Si Hyuk in 2005 Big Hit Entertainment gründete, hat er sich vermutlich nicht mal in seinen Träumen vorgestellt, dass er später eine der bekanntesten Boygroups der Geschichte produzieren würde. Dank BTS zählt Big Hit heute zu den größten und erfolgreichsten Entertainments in Südkorea und Bang Si Hyuk selbst ist ein Billionär! Das Label hat über die Jahre einige Veränderungen durchgemacht. Unter anderem ist es jetzt unter dem Namen HYBE Corporation bekannt. HYBE ist zwar weiterhin vor allem für BTS bekannt, kann aber inzwischen einige weitere populäre Künstler wie TXT, Enhypen oder seit kurzem Le sserafim zu seiner Familie zählen.

Die Entertainments in Südkorea gestalten seit den 90er-Jahren die Geschichte des K-Pop und haben die Entwicklung des Genres maßgeblich beeinflusst. Obwohl Big Hit Entertainment erst 2005 gegründet wurde, kann es mit den Big 3 - SM Entertainment, JYP Entertainment & YG Entertainment - mithalten und wird heute sogar oft in einem Atemzug mit diesen drei Giganten genannt, die dafür bekannt sind, kontinuierlich Hits zu produzieren. Wenn dich der Werdegang von Big Hit Entertainment interessiert, bist du hier genau richtig! Zuerst machen wir uns mit der Person vertraut, die alles begonnen hat:

Bang Si Hyuk - Gründer von Big Hit Entertainment

big hit entertainment (hybe corporation) founder Bang Si Hyuk

Bang Si Hyuk begann als Komponist und Songwriter zu arbeiten, als er noch im College war. In den 1990ern, als er 20 Jahre alt war, traf er den gleichaltrigen Park Jinyoung, der später als Gründer von JYP Entertainment bekannt werden würde. Die beiden schrieben oft Songs zusammen. Als Park Jinyoung in 1997 sein eigenes Label gründete, welches damals noch “Tae-Hong Planning Corp” hieß, trat Bang Si Hyuk dem Unternehmen als Komponist, Songwriter und Produzent bei. Im selben Jahr arbeiteten die beiden gemeinsam an dem Debütalbum der Boygroup g.o.d, die von dem Label EBM (heute SidusHQ) produziert wurde. Bang Si Hyuk arrangierte später noch weitere Songs von g.o.d. wie “One Candle” oder “Road”. Die Boygroup wurde zu einer der erfolgreichsten und meist verkauften K-Pop Gruppen der frühen 2000er. Spätestens seit ihrem Erfolg ist Bang Si Hyuk als “Hitmaker” bekannt. Er produzierte über die Jahre noch viele weitere Songs für Künstler wie Rain, die Wonder Girls, 2AM und natürlich BTS. Speziell für seinen Erfolg mit BTS wurde Bang Si Hyuk bei den Mnet Asian Music Awards in 2016 mit dem "Best Producer Award" und bei den Melon Music Awards mit dem "Songwriter Award" ausgezeichnet. Er macht seinem Titel also bis heute alle Ehre!

In 2005 verließ Bang Si Hyuk JYP um sein eigenes Label zu gründen: Big Hit Entertainment!

Der erste Künstler, den Big Hit unter Vertrag nahm, war das Vocal Trio 8Eight, welches aus zwei männlichen und einem weiblichen Mitglied besteht. Das Trio debütierte im August 2007. Ein Jahr später unterschrieb Big Hit Entertainment einen Managementvertrag mit JYP Entertainment. Die beiden Labels waren von da an gemeinsam für das Management der vierköpfigen Balladengruppe 2AM verantwortlich, die JYP Anfang 2008 in der Show “Hot Blood Men” geformt hatte.

In 2010 debütierten 2AM’s Lee Changmin und 8Eight’s Lee Hyun als Projektduo mit dem Namen “Homme” unter Big Hit Entertainment. Noch im selben Jahr legte Bang Si Hyuk den Grundstein für seinen zukünftigen Erfolg, in dem er Kim Namjoon rekrutierte, der heute als RM von BTS weltweit bekannt ist!

Aber bevor die Boygroup ihre ersten Schritte tat, gründete Big Hit Entertainment zuerst seine allererste Girlgroup “Glam” in 2012. Dafür arbeitete das Label erneut mit einem anderen Entertainment zusammen: Source Music wurde in 2009 gegründet und verwaltete die Aktivitäten von Glam. Auch für Source Music war es die erste Girlgroup.

Die Gruppe löste sich schon in 2015 nach nur drei Jahren auf. Grund dafür war ein Skandal von einem der Mitglieder: Dahee. In 2014 stellte sich heraus, dass Dahee gemeinsam mit einem Model namens Lee Jiyeon den Schauspieler Lee Byunghun mit einem kompromittierendem Video erpresste. Die beiden Frauen verlangten 5 Billionen Won - etwa 4 Millionen Dollar - und drohten damit, das Video zu veröffentlichen, falls der Schauspieler nicht zahlen sollten. Im Januar 2015 verurteilte das Gericht Dahee zu einem Jahr im Gefängnis. Auf Bitten von Lee Byunghun wurde die Strafe aber in zwei Jahre auf Bewährung geändert. Am selben Tag, an dem Dahee verurteilt wurde, beendeten die anderen Mitglieder von Glam ihre Verträge mit Big Hit und Source Music und die Girlgroup löste sich offiziell auf.

Fans sind der Ansicht, dass das chaotische Ende von Glam der Grund dafür ist, dass Big Hit Entertainment in den nächsten sieben Jahren keine neue Girlgroup mehr debütierte.

2013 - 2019: BTS & TXT betreten die Bühne

Zwei Jahre vor dem Ende von Glam, in 2013, gab die neue Boygroup BTS ihr Debüt. Die ersten Songs und Alben hielten sich nicht lange in den Charts, aber trotzdem gewannen BTS am Ende des Jahres mehrere Newcomer Awards. Mit “Skool Luv Affair” toppe die Boygroup im Februar 2014 dann zum ersten Mal die koreanischen Gaon Album Charts! Von da an ging es immer weiter bergauf. In 2015 gewann BTS mit dem Song “I Need U” aus dem Album “The Most Beautiful Moment in Life” zum ersten Mal in einer Musikshow und in 2016 verkauften die Jungs zum ersten Mal eine Millionen Exemplare von einem Album (Wings)! Die folgenden Jahre verzeichnete BTS auch international Erfolge und ist heute die wohl berühmteste Boygroup der Welt! Zu Beginn ihrer Karriere machten BTS vor allem mit tiefgründigen Songtexten auf sich aufmerksam und schrecken auch heute nicht vor Tabuthemen zurück.

global boygroup/ kpop superstars BTS: 2016 album

Schon in 2017 gab Big Hit Entertainment Pläne für eine neue Boygroup bekannt, aber es dauerte noch fast zwei Jahre, bis sie in die Tat umgesetzt wurden. Im März 2019 war es aber soweit: Die fünfköpfige Boygroup TXT debütierte mit dem Album “The Dream Chapter: Star”. Da TXT die erste neue Gruppe von Big Hit Entertainment seit dem Debüt von BTS sechs Jahre zuvor war, hatten die Fans schon im Voraus hohe Erwartungen. Diese wurden sogar noch übertroffen! Das Debüt Album toppte die koreanischen Gaon Album Charts und die amerikanischen Billboard World Album Charts. Mit dem Titelsong “Crown” belegte die Boygroup außerdem den ersten Platz in den Billboard World Digital Songs Charts. So schnell nach dem Debüt hatte das noch keine K-Pop-Gruppe vor ihnen geschafft!

Zeitgleich mit dem Debüt von TXT gab es eine Veränderung in der Führung von Big Hit Entertainment. Yoon Lenzo, der bis dahin als Chief Business Officer des Labels tätig war, wurde zum co-Ceo an der Seite von Bang Si Hyuk ernannt. Er fokussierte sich auf die geschäftlichen Aspekte des Unternehmens und Bang Si Hyuk konzentrierte sich von da an auf die kreativen Prozesse.

2019 - 2021: Übernahmen & Partnerschaften

weverse plattform logo

Nur wenige Monate später, Mitte 2019, übernahm Big Hit Entertainment die Videospielfirma “Superb” und ein anderes Label, mit dem es zuvor zusammengearbeitet hatte: Source Music. Um dieselbe Zeit herum entwickelte Big Hit Entertainment außerdem Weverse, eine koreanische App und Plattform, die verschiedenste exklusive digitale Inhalte bereitstellt und die Kommunikation von den Künstlern des Labels mit ihren Fans ermöglicht. Zusätzlich gibt es den Weverse Shop, in dem Big Hit Fanartikel und Abos für die exklusiven Inhalte auf der Weverse Plattform verkauft. Zu den Inhalten zählen zum Beispiel Bildungs- und Unterhaltungsvideos und Updates des Labels.

Die Bemühungen von Big Hit, das Unternehmen auszubauen, hatten schon ein Jahr zuvor begonnen. In der zweiten Hälfte von 2018 gründete das Label gemeinsam mit CJ E&M, einem Unterhaltungs- und Massenmedienunternehmen, “Belift Lab”. Belift Lab ist eine gemeinsame Agentur, die zu 48% Big Hit und zu 52% CJ E&M gehört. Künstler unter Belift werden also von beiden Unternehmen gemeinsam produziert. In 2020 organisierte Belift eine Survival Show in der 23 talentierte Trainees um einen Platz in einer neuen Boygroup kämpften. Die sieben Gewinner debütierten noch im Dezember desselben Jahres als Enhypen! Enhypen konnte schon sehr schnell Erfolge vorweisen. Die Boygroup verkaufte zum Beispiel mehr als 310 Tausend Exemplare ihres Debütalbums “Border: Day One” in nur einem Tag. Es wurde zum meistverkauften Debütalbum des Jahres! Enhypen hatte sich den “Next Leader Award” also redlich verdient, der ihnen nur zwei Wochen nach ihrem Debüt bei den “The Fact Music Awards” verliehen wurde.

kpop girlgroup formis_9: from our memento box group image teaser

Im Mai 2020 übernahm Big Hit ein weiteres Label: Pledis Entertainment. Es agiert zwar weiterhin unabhängig, aber seine Künstler - unter anderem Seventeen & fromis_9 - werden seitdem von Big Hit unterstützt und verstärkt auch außerhalb von Südkorea vermarktet. Nur einen Monat später erwarb Big Hit zusätzlich KOZ Entertainment, das unterem das Zuhause des Rappers, Produzenten und Songwriters Zico ist.

In 2021 stand Big Hit Entertainment vor einer großen Umstrukturierung. Aber noch bevor es soweit war, erwarb das Label knapp 18% von YG Plus, einer Medien- und Werbeagentur von YG Entertainment. Dafür traten YG’s Künstler der Weverse Plattform bei. Außerdem gab Big Hit eine strategische Partnerschaft mit Universal Music Group (UMG) bekannt, einem niederländisch-amerikanischen multinationalen Musikkonzern. Im Rahmen dieser Partnerschaft wollen die beiden Unternehmen im Bereich Musik und Technology zusammen arbeiten. Eins der größten Ziele ist es, gemeinsam eine globale Boygroup zu debütieren. Die Gruppe wird im Rahmen einer Castingshow zusammengestellt, die noch in diesem Jahr ausgestrahlt werden soll. Big Hit wird die Talente auswählen und trainieren, während UMG die Musik produziert und verbreitet.

2021: Wandel - Big Hit Entertainment wird zur Hybe Corporation

Im März 2021, 16 Jahre nach der Gründung von Big Hit Entertainment, wurde das Label in “Hybe Corporation” umbenannt. Mit dem neuen Namen wird unter anderem verdeutlicht, dass Big Hit sich weiterentwickelt hat und inzwischen viel mehr Geschäftsbereiche umfasst als zuvor.

hybe corporation logo

Hybe Corporation agiert als Plattenlabel, Talentagentur, Musikproduktionsfirma, Eventmanagement- und Konzertproduktionsfirma sowie als Musikverlag. Außerdem hat Hybe einige Tochterfirmen unter sich versammelt. Im April gründete die Corporation eine neue Tochterfirma: Das Plattenlabel Big Hit Music. Damit hat Hybe sozusagen die Labelgeschäfte auf die Tochterfirma übertragen. Big Hit Music ist also für BTS und TXT zuständig.

Um den Wandel so richtig vollständig zu machen, zog die Firma auch noch um: In das neu gebaute Hauptquartier in Yongsan. Yongsan ist ein Stadtbezirk im Zentrum von Seoul. Im Juni 2021 trat darüber hinaus der Gründer Bang Sihyuk von seiner Position als CEO zurück, um sich wieder mehr auf die Produktion von Musik zu konzentrieren. Er ist aber weiterhin der Vorsitz des Verwaltungsrates.

Auch nach der Umstrukturierung übernahm Hybe noch andere Unternehmen und schloss Partnerschaften. So arbeitet Hybe zum Beispiel mit der japanischen Streamingplattform “Showroom” zusammen, um unter anderem die Dienstleistungen in Japan zu verbessern.

2022: Le sserafim

Im Januar dieses Jahres veröffentlichte Hybe eine Reihe von Comics auf der Plattform “Webtoon”, die sich um die Boygroups BTS, TXT und Enhypen drehen. Der BTS Comic wurde in den ersten zwei Tagen mehr als 15 Millionen Mal angesehen!

hybe corporation/ source music girlgroup le sserafim: im fearless poster

Erst kürzlich, im Mai 2022, gab die sechsköpfige Girlgroup Le sserarfim ihr Debüt. Sie wird von Source Music gemanagt und gehört somit zur Hybe Corporation. Damit ist Le sserafim die erste Girlgroup des Unternehmens, seitdem Glam sich in 2015 aufgelöst hat! Nicht nur deswegen waren die Vorfreude groß, sondern auch wegen den Mitgliedern, von denen einige der Öffentlichkeit bereits sehr vertraut waren. Kim Chaewon und Miyawaki Sakura waren zuvor Mitglieder der Projektgruppe IZ*ONE. IZ*ONE entstand in 2018 durch die populäre Survival Show “Produce 48” und war extrem erfolgreich, bis sie sich in 2021 wie geplant auflöste. Hunderttausende Fans trauerten um IZ*ONE und warteten sehnsüchtig darauf, dass die Mitglieder erneut debütieren würden, diesmal in dauerhaften Gruppen. Deswegen war die Begeisterung groß, als Chaewon und Sakura als Mitglieder von Le sserafim bestätigt wurden. Ein weiteres Mitglied, Huh Yunjin, war ebenfalls in der Survival Show Produce 48 zu sehen und hatte dort bereits eine Menge K-Pop Fans auf sich aufmerksam gemacht.

Le sserafim debütierte mit dem Album “Fearless”. Schon während der Vorbestellungsphase wurden über 380.000 Exemplare verkauft und am Tag der Veröffentlichung noch einmal 175.000! Am 10. Mai, acht Tage nach ihrem Debüt, gewann die Girlgroup in einer Musikshow.

Der Erfolg wurde aber kurze Zeit später von einem Skandal getrübt. Ehemalige Mitschüler von dem Mitglied Kim Garam erhoben Mobbing-Vorwürfe gegen die Sängerin. Kim Garam trat von allen Aktivitäten zurück und befindet sich seitdem in einer Pause. Hybe Corporation und Source Music wiesen die Vorwürfe gegen Garam zurück und erklärten, dass diese die Gruppe nicht verlassen würde. Wir können nur abwarten, wie es weitergeht.

Trotz des anhaltenden Skandals ist Le sserafim eine erfolgreiche Ergänzung der Hybe Familie, die in Zukunft noch weiter wachsen wird. Heute kann Hybe vor allem dank dem Erfolg von BTS mit den Leadern der Entertainmentindustrie mithalten. Tatsächlich übertreffen die Verkaufszahlen der Hybe Corporation die der Big 3. Unter anderem deshalb sprechen einige K-Pop-Fans statt von den Big 3 sogar von den Big 4: SM Entertainment, JYP Entertainment, YG Entertainment und Hybe Corporation. Andere wiederum meinen, die Hybe Corporation könne noch nicht mit der langwährenden Geschichte der Big 3 mithalten, die schon in den frühen 1990er Jahren begann. Aber alle sind sich einig, dass Hybe zur Spitze der koreanischen Musikindustrie gehört und nicht nur in Südkorea, sondern in der ganzen Welt großen Einfluss ausübt.

Abteilungen & Tochterunternehmen

Es ist leicht, bei den zahlreichen Geschäften von Hybe die Übersicht zu verlieren. Deshalb haben wir hier alle Abteilungen und Tochterunternehmen der Corporation für dich zusammengefasst. Die folgende Liste zeigt, wie breit Hybe Corporation aufgestellt ist. Das Unternehmen hat sich schon fast ein kleines Imperium aufgebaut!

Die Hybe Corporation ist in drei Abteilungen unterteilt: Hybe Labels, Hybe Solutions und Hybe Platforms.

Hybe Labels unterstützt alle Plattenlabel, die zur Hybe Corporation gehören. Das sind Big Hit Music, Belift Lab, KOZ Entertainment, Pledis Entertainment, Source Music und das in 2021 gegründete Label ADOR. Letzteres hat noch keine Künstler unter Vertrag, bereitet sich aber auf das Debüt einer Girlgroup in 2022 vor.

Hybe Solutions ist auf Video Content, Lernen und Games spezialisiert. Aktuell werden zwei Tochterunternehmen von Hybe Solutions unterstützt: Die Spielefirma Superb und HYBE Edu. HYBE Edu erstellt Lerninhalte, um Fans, welche die koreanische Sprache erlernen und mehr über die Kultur erfahren möchten, zu unterstützen.

Hybe Platforms ist die Technologie Abteilung, der die Tochterfirma “Weverse Company” untersteht. Diese kümmert sich um die Weverse Platform, den Weverse Shop und die Live Streaming Plattform “V Live”. V Live wurde in 2015 von der Naver Corporation gegründet und im März 2022 an die Weverse Company übertragen.

Neben den Abteilungen und Tochterfirmen gibt es noch die Zweigstellen Hybe America und Hybe Japan, die sich um die ausländischen Geschäfte von Hybe kümmern. Dazu gehören zum Beispiel auch die Aktivitäten der Künstler in Japan und Amerika.

Social Media

Hybe labels logo (yellow)

Die Hybe Corporation hat einen Youtube Channel, auf dem alle Musikvideos und andere Inhalte von ihren Künstlern veröffentlicht werden, sowie einen Twitteraccount mit Neuigkeiten:

Youtube   //   Twitter

Aktuell (Juli 2022) hat die Hybe Corporation folgende Künstler unter Vertrag:

Big Hit Music: BTS, TXT & Solosänger Lee Hyun (ehemals ein Mitglied von 8Eight)

Belift Lab: Enhypen

Source Music: Le sserafim

KOZ Entertainment: Zico & Dvwn

Pledis Entertainment: Seventeen, fromis_9, zwei ehemalige Mitglieder von NU’EST (Baekho & Minhyun), zwei ehemalige Mitglieder von Pristin (Yehana & Seungyeon), Bumzu und Nana (ehemals ein Mitglied von After School)

Das könnte Dich auch interessieren

BTS - Love Yourself 'Answer'
BTS - Love Yourself 'Answer'
BTS - Love Yourself 'Answer'
BTS - Love Yourself 'Answer'
BTS - Love Yourself 'Answer'
BTS - Love Yourself 'Answer'

BTS - Love Yourself Answer

€27,99
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop
BTS - [Proof] Nolae Kpop

BTS - [Proof]

€29,99
BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'
BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'
BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'
BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'
BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'
BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'
BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'

BTS - LOVE YOURSELF 'TEAR'

€24,99

5% RABATT BEI NEWSLETTER ANMELDUNG

Die neuesten Produkte, Aktionen und News. Direkt in dein Postfach.

Section
Drop element here!

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published