Du hast Fragen zu K-Pop? Wir haben die Antworten!

by Helen Bosch
BTS Break the Silence: The Movie Poster
BTS Break the Silence: The Movie Poster

K-Pop Blog > Overview > K-Pop

Dass du hier gelandet bist, bedeutet, dass du mindestens einmal über den Begriff “K-Pop” gestolpert bist. Vielleicht hört jemand den du kennst K-Pop, oder du hast selbst etwas aufgeschnappt. Aber was genau ist das eigentlich?

Eingängige Musik, bunte Musikvideos, viele Boy-und Girlgroups und eine Menge kreischender Fans. Das ist das Erste, was die Medien auf diese Frage antworten. Im Allgemeinen trifft das auch zu, aber es steckt natürlich viel mehr dahinter!

In diesem Artikel klären wir ein paar Fragen zu dem Thema, auf die du vielleicht eine Antwort suchst:

  • Wofür genau steht der Begriff "K-Pop"?
  • Wie ist K-Pop entstanden?
  • Wie wurde das Genre weltweit bekannt?
  • Was macht K-Pop für Fans so besonders?
  • Warum macht es so viel Spaß, die CD’s von K-Pop-Künstlern zu sammeln?

Wofür genau steht der Begriff “K-Pop”?

Er ist eine Abkürzung für “Korean Popular Music” oder “Korean Pop” und bezeichnet ganz einfach koreanischsprachige Popmusik. Allerdings ist K-Pop nicht unbedingt reine Popmusik, sondern enthält oft auch Hip-Hop-, Rap-, Elektronik- oder Techno-Elemente, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Am bekanntesten sind hier die Boy- und Girl-Groups, die für ihr gutes Aussehen und die komplexen Tänze, die ihre Musik begleiten, berüchtigt sind. Ein Beispiel dafür wär die weltweit beliebte Boygroup BTS oder die Girlgroup Blackpink. K-Pop Künstler werden meist “Idols” genannt.

Tatsächlich haben viele K-Pop Fans aber einen sehr unterschiedlichen Musikgeschmack. Würde man 10 von ihnen befragen, würden sie alle andere Gruppen nennen, die sie gerne hören. Die Auswahl ist groß, also ist eigentlich für jeden was dabei!

Wie ist K-Pop entstanden?

Korean trio

Die Entstehung des Genres wird auf ein Trio namens “Seo Taiji and Boys” zurückgeführt, welches in den frühen 1990ern aktiv war. Das Trio mischte den koreanischen Pop mit westlicher Musik. Unter anderem veröffentlichten sie einen der ersten koreanischen Rap-Songs und bauten englische Zeilen in ihre Texte ein. Die neue Musik begleiteten sie dann mit Hip-Hop Choreografien und synchronen Tanzmoves. In 1996 gab schließlich die Boygroup H.O.T ihr Debüt. Sie gilt als die erste K-Pop-Gruppe, denn sie kombinierte den neuen Musikstil mit leicht einprägsamen Melodien, aufeinander abgestimmten Outfits und einstudierten, synchronen Tänzen. Außerdem legten sie einen Fokus auf gutes Aussehen.

Wie wurde das Genre weltweit bekannt?

Schon in 2012 ging ein K-Pop Song um die ganze Welt: “Gangnam Style” von Psy. Das Musikvideo fand seinen Weg ins Guinness Buch der Rekorde, weil es öfter geliked wurde als jedes andere Youtube Video zuvor! Die ganze Welt tanzte zu dem verrückten Song, aber selbst zu dem Zeitpunkt hätten wohl die wenigsten sagen können, dass es ein koreanisches Lied ist. Auch in den folgenden Jahren konnte nicht einmal jeder Zehnte etwas mit dem Begriff “K-Pop” anfangen.

Den großen Durchbruch erreichte BTS! Die heute weltberühmte Boygroup debütierte bereits in 2013. Sie arbeitete sich langsam hoch und schaffte es mit der Single “I Need U” in 2015 zum ersten Mal in die Top 5 der koreanischen Charts. Die nächsten Veröffentlichungen schafften es nicht nur in die Spitze der koreanischen Charts, sondern tauchten auch in den amerikanischen Billboard Charts auf. Im Februar 2017 brach BTS mit dem Album “You Never Walk Alone” Verkaufsrekorde in Südkorea. Am Ende des Jahres war die Boygroup außerdem der erste K-Pop-Künstler, der restlos ausverkaufte Konzerte in den Vereinigten Staaten spielte.

Der internationale Durchbruch von BTS war auch ein Durchbruch für das gesamte K-Pop-Genre. Plötzlich war der Begriff “K-Pop” kein Fremdwort mehr und neue Fans entdeckten weitere talentierte K-Pop-Künstler wie zum Beispiel die Girlgroup Blackpink. Heute gibt es Hunderttausende K-Pop Fans auf der ganzen Welt und unzählige koreanische Sänger und Gruppen, die regelmäßig Konzerthallen in Amerika, Europa und anderen Kontinenten füllen.

BTS Break the Silence: The Movie Poster

Was macht K-Pop für Fans so besonders?

bts photoshoot

Der größte Aspekt ist natürlich die Musik selbst. Viele begeistern sich für fröhliche und poppige Songs, die gute Laune verbreiten, aber genauso sehr lieben sie die ruhigeren Songs mit tiefgründigen Texten. Und davon gibt es einige. Sie befassen sich unter anderem mit Depressionen, Unsicherheit und vielen anderen Problemen, mit denen junge Menschen zu kämpfen haben. Die Fans können sich in die Texte hineinversetzen und fühlen sich so mit den Sängern verbunden.

Dazu kommt das ganze Drumherum. Fans können sich nicht nur die Musikvideos der Künstler anhören, sondern bekommen noch viel viel mehr Inhalte geboten. Die Sänger tauchen immer wenn sie ein neues Album veröffentlichen, in zahlreichen Unterhaltungssendungen auf, von denen einige sogar nur für sie produziert werden. Außerdem werden zum Beispiel Bühnenauftritte und Aufnahmen hinter den Kulissen ausgestrahlt sowie Tanzvideos veröffentlicht, mit denen die Fans die komplexen Choreografien selbst lernen oder einfach nur im Detail bewundern können. Wer möchte, kann sich also jeden Tag mit seinen Lieblingssängern beschäftigen, ohne dass es langweilig wird. Irgendwann kenne Fans ihre Stars so gut, dass sie sich schon fast wie Freunde anfühlen. Sie spenden den Fans Trost oder lenken sie einfach nur vom langweiligen Alltag ab.

Warum macht es so viel Spaß, die CD’s von K-Pop-Künstlern zu sammeln?

bts 2022 album proof - standard edition : product image

Du siehst vermutlich schon auf den ersten Blick, das K-Pop Alben anders sind. Käufer bekommen nicht nur die CD, sondern auch ein Fotobuch und eine Reihe von Extras; kleine Geschenke wie Lesezeichen, Sticker, Buttons und Fotokarten. Außerdem ist jedes Album anders. Manchmal sind sie groß, manchmal klein, dünn, dick, schwarz, gelb, rechteckig oder quadratisch. Manchmal sind es gebundene Bücher, manchmal magazinartige Hefte und manchmal richtige Boxen. Jedes Album für sich ist also ein einzigartiges Sammlerstück!

Auch die enthaltenen Extras unterscheiden sich von Album zu Album, aber Fotokarten sind eigentlich immer dabei. Meist ist es zufällig, welche Fotokarte ein Käufer bekommt, deshalb ist jede von ihnen wie eine kleine Überraschung. Fans tauschen sie untereinander, heften sie in Sammelordner ein oder stellen sie in ihrem Regal aus. K-Pop Fans sammeln also einfach Fotokarten statt Briefmarken.

In unserem Shop kannst du die Alben und andere Fanartikel ganz einfach mit wenigen Klicks zu dir nach Hause bestellen. Wir holen die Produkte aus Südkorea und ersparen dir Zoll- und hohe Versandkosten.

Das könnte Dich auch interessieren

STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM) Nolae Kpop

STRAY KIDS - MAXIDENT LIMITED EDITION GO VER. (7TH MINI ALBUM)

€34,99
Random Photocard - Mystery Nolae Kpop
Random Photocard - Mystery Nolae Kpop

Random Photocard - Mystery

€3,99
STRAY KIDS - MAXIDENT (7TH MINI ALBUM Standard Ver.) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT (7TH MINI ALBUM Standard Ver.) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT (7TH MINI ALBUM Standard Ver.) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT (7TH MINI ALBUM Standard Ver.) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT (7TH MINI ALBUM Standard Ver.) Nolae Kpop
STRAY KIDS - MAXIDENT (7TH MINI ALBUM Standard Ver.) Nolae Kpop

STRAY KIDS - MAXIDENT (7TH MINI ALBUM Standard Ver.)

€26,99

5% RABATT BEI NEWSLETTER ANMELDUNG

Die neuesten Produkte, Aktionen und News. Direkt in dein Postfach.

Section
Drop element here!

Tags:

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published