Kep1er: Herausforderungen, Meilensteine und mehr!

by Helen Bosch
Kep1er Debut Album 'First Impact' Image Teaser
Kep1er Debut Album 'First Impact' Image Teaser

K-Pop Blog > Artists > Kep1er

In 2021 wurde eine Survival Show namens “Girls Planet 999” ausgestrahlt. Im Oktober gingen neun talentierte Sängerinnen als Siegerinnen hervor. Wir kennen sie als Kep1er, eine Girlgroup, die mit ihrer Musik regelmäßig die Charts aufmischt und sowohl charismatisch als auch bezaubernd sein kann.

Welche Hindernisse die Mitglieder vor und während ihres Debüts überwunden haben und welche Meilensteine sie bisher erreicht haben, erfährst du hier!

  • Girls Planet 999
  • Die Mitglieder
  • Debüt
  • Queendom
  • Das Erste Comeback mit Doublast

Girls Planet 999

Mnet survival show

Wenn wir über Kep1er’s Geschichte reden wollen, müssen wir natürlich schon lange vor dem Debüt anfangen:

Im Januar 2021 kündigte der Sender Mnet eine neue Survival Show an: Girls Planet 999. Der Sender ist bekannt dafür, solche Shows auszustrahlen, aber trotzdem erregte diese besonders viel Aufmerksamkeit. Sie wurde nämlich von Mnet selbst produziert, sowie zuletzt die vier Staffeln der Produce Serie: Produce 101, Produce 101 Season 2, Produce 48 & Produce X 101.

Das waren Audition Shows, in denen Trainees in mehreren Runden gegeneinander antraten. Die 11 bis 12 Gewinner debütierten gemeinsam und waren für eine im Vorhinein festgelegte Zeit (2 bis 3 Jahre) als Gruppe aktiv. Aus der Show gingen erfolgreiche Projektgruppen wie Wanna One und IZ*ONE hervor!

Die Show wurde von 2016 bis 2019 ausgestrahlt. Nach der vierten Staffel kam allerdings ans Licht, dass die Votes der Zuschauer manipuliert wurden und die Gewinner schon vor dem Finale feststanden. Als Folge des Produce-Skandals wurde die Show offiziell abgesetzt. 

Girls Planet 999 war der erste Versuch von Mnet eine neue Audition Show zu produzieren und das nur ein gutes Jahr, nachdem Produce abgesetzt wurde.

In dieser Show traten 33 chinesische Trainees (C-Group), 33 japanische Trainees (J-Group) und 33 koreanische Trainees (K-Group) gegeneinander an.

Girls Planet 999: 99 trainees perform title song 'O.O.O' - still cut

Im Juli wurden die verschiedenen Gruppen durch ein Performance Video zu “O.O.O”, dem Titelsong der Show, vorgestellt. Anschließend erschien noch ein Video von allen 99 Trainees gemeinsam. Jede Gruppe hatte einen Center, welcher die einzelnen Performances einleitete:

Die drei eröffnen gemeinsam auch das Video mit allen 99 Trainees. 

Kommen dir die Namen bekannt vor? Das wäre nicht verwunderlich, denn sowohl Dayeon, als auch Xiaoting und Hikaru haben es in die Top 9 geschafft und debütierten als Mitglieder von Kep1er!

Bevor es soweit war, mussten sie sich aber wie die anderen Trainees beweisen und mehrere Runden überstehen. Sie haben Songs gecovert, eigene Choreografien und Rap Texte kreiert, von früh morgens bis in die Nacht hinein geübt und schließlich das Ergebnis ihrer Mühen auf der Bühne gezeigt.

Girls Planet 999 voting results: Kep1er final members

Schon von Anfang an durften die Zuschauer für ihre Favoriten Voten und nach jeder Runde wurden diejenigen mit den wenigsten Votes eliminiert. In der ersten Eliminierung wurden schon 45 Trainees, also fast die Hälfte, nach Hause geschickt!

Zu Beginn der Show gab es noch ein Zellensystem. Die Trainees wurden in Dreiergruppen eingeteilt, die jeweils aus einem K, einem C und einem J Trainee bestanden. In den ersten beiden Eliminierungen wurden die Votes der Zellen addiert und nur die Zellen, die gemeinsam die meisten Votes hatten, kamen weiter. Ob ein Trainee rausfliegt oder weiterkommt, hing also auch von den Zellengenossen ab. Zwischendurch durften die Trainees neue Zellen bilden. Dieses Zellensystem war übrigens der größte Unterschied zwischen Girls Planet 999 und den Produce Staffeln. Es wurde allerdings nach zwei Eliminierungen abgeschafft. In der zweiten Hälfte der Show war also jeder nur noch für sich selbst verantwortlich.

Schon zu Beginn der Show stand fest, dass die Projektgruppe aus neun Mitgliedern bestehen würde. Auch wie lange die Gruppe gemeinsam aktiv sein würde, bevor sie sich wie IZ*ONE, Wanna One oder I.O.I auflöst, war schon früh klar: Zweieinhalb Jahre.

Die Mitglieder

Dies sind die neun Trainees, die siegreich aus der Show hinausgingen und heute als Kep1er bekannt sind:

NameGeburtstagNationaliät
Kim Chaehyun26.04.2002Korea
Huening Bahiyyih27.07.2004Korea & Amerika
Choi Yujin12.08.1996Korea
Kim Dayeon02.03.2003Korea
Seo Youngeun27.12.2004Korea
Kang Yeseo22.08.2005Korea
Ezaki Hikaru12.03.2004Japan
Mashiro Sakamoto16.12.1999Japan
Shen Xiaoting12.11.1999China

Einige der Mitglieder waren schon zuvor als Idol und Schauspielerinnen aktiv oder haben an anderen Audition Shows teilgenommen.

CLC 'Helicopter' image teaser: Choi Yujin

Das bekannteste Beispiel ist Choi Yujin, die in 2015 als Teil der Girlgroup CLC debütierte. Als sie Girls Planet 999 beitrat, war das letzte Comeback von CLC fast ein Jahr her und sie ging davon aus, dass kein Weiteres kommen würde. Tatsächlich wurde CLC im Mai 2022 offiziell aufgelöst.

Kang Yeseo begann in 2010 eine Schauspielkarriere im Alter von 5 Jahren und war Teil der Kindergruppe CutieL. In 2019 wurde sie außerdem als das neue Mitglied der Girlgroup Busters vorgestellt. Als diese sich 2020 neu organisierte, verließ Yeseo die Gruppe aber schon wieder.

Kim Dayeon war zuvor schon in Produce 48 - Staffel 3 der Produce Reihe - zu sehen. Sie wurde aber schon sehr früh eliminiert. Dasselbe gilt für Shen Xiaoting, die in 2020 in “Produce Camp 2020”, einer chinesischen Variante von Produce 48, antrat. Xiationg war außerdem eine Turniertänzerin und hat zum Beispiel eine Goldmedaille bei einem Tanzwettbewerb in Shanghai gewonnen.

Girls Planet 999 'U+Me=Love' image teaser: Sakamoto Mashiro

Wie Xiaoting und Dayeon war auch Mashiro manchen Zuschauern bereits durch eine andere Survival Show bekannt: Stray Kids. In der Show wurde zu Beginn eine Gruppe weiblicher JYP Trainees gezeigt, von denen einige in 2019 in ITZY debütierten. Mashiro war ebenfalls unter den Trainees, verließ das Label aber kurze Zeit später.

Bevor wir weitermachen, erklären wir noch kurz den Namen “Kep1er”.

Die Zuschauer von Girls Planet 999 konnten vor dem Finale Vorschläge einreichen, wie die neue Girlgroup heißen soll. Die Entscheidung fiel auf “Kep1er”. Der Name ist zum einen an den Planeten “Kepler” und den Astronomen Johannes Kepler angelehnt. Damit wird das Thema Planeten und Universum von Girls Planet weitergeführt.

Außerdem kommt “Kep” von dem englischen Wort für “Keep” (Behalten). Er steht dafür, dass die Girlgroup ihre Träume behalten. Und die 1 symbolisiert, dass die neun Mitglieder zu einer Einheit verschmelzen.

Der Name wurde im Finale verkündet und sorgte für viele Diskussionen für Fans, die sich anfangs nur schwer daran gewöhnen konnten. Was hältst du von “Kep1er”?

Debüt

Das Finale von Girls Planet 999 wurde am 22. Oktober 2021 ausgestrahlt und im Anschluss ging alles ganz schnell!

Kep1er debut album 'first impact' preview

Nur etwas mehr als vier Wochen später konnten Fans schon das Debüt Album “First Impact” vorbestellen. Dieses sollte am 14. Dezember erscheinen. Darüber hinaus hatte Kep1er auch schon eine Performance bei den 2021 Mnet Asian Music Awards am 11. Dezember angekündigt.

Aber der Dezember hatte gerade erst begonnen, als WAKEONE und Swing Entertainment verkündeten, dass ein Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet wurde.

WAKEONE und Swing Ent. sind die beiden Agenturen, die Kep1er managen.

Die weltweite Pandemie hatte Kep1er schon vor dem Debüt begleitet, denn selbst während dem Finale von Girls Planet 999 wurden die Sängerinnen leider nur online von Fans angefeuert. Während er ganzen Show waren aus Sicherheitsgründen keine Zuschauer erlaubt.

Die Mitglieder von Kep1er wurden natürlich ebenfalls getestet, weil sie Kontakt mit dem Mitarbeiter hatten, aber ihre Ergebnisse waren glücklicherweise negativ. Trotzdem entschieden die Agenturen, den Auftritt von Kep1er bei der Award Show abzusagen und das Debüt auf den 3. Januar zu verschieben. Diese Entscheidung wurde am 8. Dezember verkündet. Die Agenturen erklärten, dass für sie die Sicherheit und Gesundheit ihrer Künstler an oberster Stelle steht.

Am 14. Dezember wurden trotz der Vorsichtsmaßnahmen zwei Mitglieder von Kep1er - Mashiro und Xiaoting - positiv auf das Virus getestet. Doch die Fans konnten schon bald aufatmen, denn am 26. Dezember kam die Nachricht, dass beide wieder vollständig genesen sind.

Am 3. Januar war es aber endlich soweit: Kep1er veröffentlichte das Album “First Impact” und ein Musikvideo zu dem Titelsong “Wa Da Da”!

Das Album toppte die Gaon Charts und brachte der Girlgroup drei Siege in Musikshows ein!

Kep1er legte keine Pause ein und bestätigte schon im Februar die Teilnahme an dem Musikwettbewerb “Queendom”. 

Queendom

Mnet battle

In dem Wettbewerb treten bekannte K-Pop Künstlerinnen gegeneinander an, um die wahre Nummer 1 zu bestimmen. Kep1er nahmen an Staffel 2 Teil, die von März bis Juni 2022 ausgestrahlt wurde. Gerade erste debütiert waren sie die jüngsten Teilnehmer des Wettbewerbs und mussten sich mit bereits etablierten und bekannten Gegnern messen: Hyolyn, Viviz (ehemals G-Friend), WJSN, Loona & Brave Girls.

Während der Show führte Kep1er nicht nur eigene Songs auf, sondern auch Cover. Dazu gehört unter anderem ein Cover von “The Boys” (Girls’ Generation) oder von “Pool Party” (Brave Girls).

Für das Finale veröffentlichten alle Teilnehmer außerdem einen brandneuen Song. Kep1er’s Song heißt “The Girls (Can’t Turn Me Down)”. Er ist auf dem 3. Album “Troubleshooter” enthalten, aber dazu kommen wir gleich noch.

Im Finale belegte Kep1er Platz 5 (von 6).

Fans kamen gar nicht erst dazu, sich zu fragen, was Kep1er nach der Show als Nächstes tun würde, denn die Girlgroup hatte noch vor dem Finale das erste Comeback angekündigt!

Das erste Comeback mit DOUBLAST!

Am 20. Juni erschien das zweite Album DOUBLAST inklusive dem Titelsong “Up!”!

Im Gegensatz zu den sonst charismatischen und energischen Songs sind sowohl Up! als auch die B-Sides eher fröhlich und sanft.

Tatsächlich erschien am selben Tag das neue Album von Loona. Die Girlgroup hatte wie Kep1er an Queendom 2 teilgenommen und kurz nach ihnen ein Comeback angekündigt.

Auch nach der Veröffentlichung von DOUBLAST wurde die Girlgroup nicht langsamer. Es verging kaum ein Monat ohne neue Musik!

Am 3. August präsentierte Kep1er das erste japanische Single Album “Fly-Up”, welches japanische Versionen von Wa Da Da und Up! enthält, sowie den neuen Song “Wing Wing”. Das Album belegte in mehreren großen japanischen Charts Platz 2 und wurde über 100.000 Mal verkauft!

Darauf folgte am 23. September die Single “Sugar Rush” für die koreanische App “Universe”.

Und am 13. Oktober feierte die Girlgroup auch schon ihr zweites Comeback!

Das dritte Mini Album “Troubleshooter” enthält fünf Tracks: Den Titelsong “We Fresh” und vier B-Sides inklusive dem Queendom Song “The Girls”.

Mit Troubleshooter brach Kep1er einen persönlichen Rekord, denn am Tag der Veröffentlichung wurden mehr als 167.000 Exemplare verkauft! Von DOUBLAST wurden am ersten Tag 153.000 Exemplare verkauft.

Die junge Girlgroup wurde am Ende des Jahres 2022 natürlich zu einer Reihe von Award Shows eingeladen und konnte auch mehrere Preise mit nach Hause nehmen. Dazu zählt unter anderem:

  • Favorite New Artist (MAMA Awards)
  • New Wave Award (Asia Artist Award)
  • Best Choice Award (Asia Artist Award)
  • Global Hottest Award (The Fact Music Awards)
  • Rookie of the Year (Mnet Japan Fan’s Choice Awards)

und mehr!

Somit beendete Kep1er erfolgreich das erste Jahr. Wir freuen uns schon auf ein weiteres!

Das könnte Dich auch interessieren

KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop
KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop
KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop
KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop
KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop
KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop
KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop
KEP1ER - [DOUBLAST] Nolae Kpop

KEP1ER - [DOUBLAST]

€26,99
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop
KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM) Nolae Kpop

KEP1ER - TROUBLESHOOTER (3RD MINI ALBUM)

€33,99
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop
Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver. Nolae Kpop

Kep1er - 2nd Mini Album [DOUBLAST] Jewel Ver.

€21,99

5% RABATT BEI NEWSLETTER ANMELDUNG

Die neuesten Produkte, Aktionen und News. Direkt in dein Postfach.

Section
Drop element here!

Tags:

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published